domingo, 6 de setembro de 2015

THE doors - Live at the Bowl `68


Am 5. Juli 1968 geben Jim Morrison, John Densmore, Robby Krieger und Ray Manzarek ein legendäres Konzert auf der Bühne des Hollywood Bowl in der Nähe von Los Angeles. Die Doors sind zu dem Zeitpunkt auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Im Juli 1967 erschien Light My Fire, der erste Nummer-1-Hit der Band. Im November 1967 folgte das Album Strange Days mit vielen Songs, die am 5. Juli 1968 im Hollywood Bowl zu hören sind. Fast genau drei Jahre später, am 3. Juli 1971, stirbt Jim Morrison in einem Pariser Hotel. Das Hollywood Bowl Konzert gilt als einer der besten Doors-Auftritte und bleibt das Einzige, das in ganzer Länge gefilmt wird. 2012 erscheint die Aufnahme nach aufwendiger Restaurierung in neuem Glanz und mit bestem Ton und Bild. 3sat präsentiert die Höhepunkte des Konzerts von The Doors: Live at the Bowl 68., 45 Minuten

0 comentários:

Postar um comentário